Wanzen-NRW

Willkommen

zu einer kleinen Exkursion ins Reich

der heimischen Wanzen

Bevor ich die ersten Feuerwanzen in meinem Garten entdeckte, kannte ich nur zwei Arten von Wanzen, Bettwanzen und Abhörwanzen - beide auch nur vom Hörensagen.

Mit dem ersten Feuerwanzenfoto, das ich in der www.fotocommunity.de veröffentlichte, änderte sich das. Ich lernte Leute kennen, die viel über diese Insekten wussten und mich mit ihrem Interesse ansteckten. Die Wanzen, die mir fortan über den Weg liefen, waren mir bald sehr vertraut. Meine Begeisterung wuchs von Tag zu Tag und so versuchte ich, geeignete Literatur zu finden, um die Tiere auch bestimmen zu können. Die Ausbeute war gleich Null. Bestimmungshilfe fand ich schließlich bei dem Wanzenspezialisten Dietrich Werner, der geduldig meine Fotos auswertete und die nötigen Hinweise gab.

Bei geführten Exkursionen im Kölner Raum und Beobachtungen im eigenen Garten lernte ich die Lebensweise häufig vorkommender Wanzen kennen und beschloss eines Tages, alles Wissenswerte über die Schnabelkerfe zusammenzutragen und eine Wanzen-HP einzurichten, die einfach aber informativ aufgebaut und selbst für Laien verständlich sein sollte.

Bei der Verwirklichung meines Planes fand ich technische Hilfe bei Armin Roseck. Das Fachwissen vermittelte Dietrich Werner, der sich als mein Lehrer zur Verfügung stellte, Fachliteratur besorgte und darüber hinaus den Rotstift schwang, um Korrekturen vorzunehmen.

Mit einem herzlichen Dankeschön an Armin Roseck, vor allem aber an Dietrich Werner, ohne dessen weit reichende und umfassende Hilfe diese HP nie zustande gekommen wäre, möchte ich mich verabschieden.

Viel Vergnügen bei der Lektüre der Website.

 

Helga Stein (Nickname: Lenora)                                                   April 2005

 

 

Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit Genehmigung der Autorin weiter verwandt werden.