Aneurus avenius

Lateinischer Name:

Aneurus avenius

Deutscher Name:

 

Familie:

Rindenwanzen

Größe:

4,4 – 5,1 mm

Vorkommen:

Unter loser Rinde an abgestorbenen, durch Pilze zersetzen Laubgehölzen. Selten an Nadelbäumen.

Erkennungsmerkmale:

Flacher, ovaler, glänzender, brauner Körper; Kopf mit deutlicher Spitze; Fühler kurz und gedrungen; Schildchen in Form eines halben Ovals; Membran nicht sofort als häutiger Flügelteil erkennbar; breiter Seitenrand mit kreisförmigen, noppenartigen Erhöhungen.

Sonstiges:

Tiere ernähren sich von holzzersetzenden Pilzen.