Gastrodes abietum

Gastrodes abietumGastrodes

Lateinischer Name:

Gastrodes abietum

Deutscher Name:

Fichtenzapfenwanze

Familie:

Boden-, Lang- und Samenwanzen

Größe:

7 – 7,5 mm

Vorkommen:

Fichten, selten an Kiefern

Erkennungsmerkmale:

Körper oben und unten sehr flach;  Gestalt breit, oval. Vorderer Abschnitt des Pronotums schwarz, in der Mitte glatt und glänzend;  erstes Fühlerglied die Spitze des Kopfes nur geringfügig überragend;  Punktaugen;  Vorderschenkel verdickt, unterseits mit einem Zahn; Spitze des Vorderschenkels zwischen Zahn und Kniegelenk plötzlich verengt;  Rüssel bis zu den Mittelhüften reichend.

Sonstiges:

Eier werden in die vorjährigen Zapfen gelegt; hauptsächlich nachtaktiv, tagsüber Verstecke aufsuchend;  Samensauger;  keine echte Winterruhe haltend.

_Gastrodes abietum Bauch